Cat Noir
Einschreibung

Und, ja.
Man muß studiert haben um überhaupt mit der Einschreibung an der Uni klarzukommen, dann eventuell ein Fachwechsel, BaFöG, diverse Besuche beim Magisterprüfungsamt...
Ich schlage vor, wenn wir demnächst schon dafür bezahlen sollen, uns einen assistenten zur Verfügung zu stellen der das für einen erledigt...
Und leider...
Im 5. semester kann ich leider noch nicht sagen, daß das mit dem Papierkram einfacher geworen wäre... Keine Sorge, für euer Geld lassen sich die immer wieder ein neues Bürokratie-abenteuer für euch einfallen. Wer braucht da noch Survival!
30.11.06 21:18


Schrödingers Katze

Jetzt hab ich das endlich verstanden mit der Zivilcourage, und warum so viele einfach wegsehen wenn etwas passiert...
Das ist das gleiche wie bei Schrödingers Katze.

Dem Schrödinger seine Katze ist ja nur dann tot, wenn er in die Kiste schaut...
...also bringt sie nur das Eingreifen um.
Nicht hinzusehen ist also weder Gleichgültigkeit, noch Feigheit, sondern der größte Akt der Nächstenliebe.

Weil nämlich erst durch das Hinsehen wahr wird was geschieht, daß da zum Beispiel einer in der Strassenbahn verprügelt wird, kann es verhindert werden indem man wegsieht, und noch besser, indem man auch so tut als wäre nichts!
Und Schrödingers Katze lebt noch.
30.11.06 21:10


...das mußte gesagt werden...

Übrigens, kann eine Vorspeise politisch inkorrekt sein?
23.11.06 01:32


...und ich frage mich, wie man heute noch kunst schaffen können soll...
...ist doch jedes erdenkliche niveau längst weitest möglich unterboten, jede bedeutung hinreichend und sogar sinnlos in frage gestellt, kulturelle revolutionen jederzeit toleriert und im stattfinden nur müde belächelt.
Wie kann kunst heute noch der schlag ins gesicht sein, der er zur zeit des expressionismus war? wie kann kunst heute noch schockieren, verstören?
blut und sex sind vom kino und fernsehen als stilmittel standardisiert und etabliert.

und gegen wen kann heute überhaupt noch revoltiert werden?
die eltern meiner generation waren in unserem alter engagierter, kämpferischer, avantgardistischer als wir heute.
wir können die kunst verleugnen, die innovation mit füssen treten - zurück zu tradition und althergebrachtem.

was kann man noch machen wenn alles schon einmal dagewesen ist?
die moede darf sich wiederholen...
der film darf zitieren...
was darf die kunst?

...und wen interessiert sie denn noch?

...abgehobene schöpfungen in einem konstruierten sinn-geflecht-raum, der sich nur wenigen erschließt.
...von wenigen für wenige - auf einer kleinen kalten abgehobenen ebene...
...das meine ich nicht...
23.11.06 01:32


...alle reden davon, welche Tierarten vom aussterben bedroht sind, keiner spricht von den Tierarten, die zum Aussterben VERDAMMT sind!
...wie der Amur Leopard, von dem es nur noch etwa 40 Tiere in freier Wildbahn gibt, die noch gewildert werden und zu viele Zäune zwischen einander haben um sich zu finden...
selbst wenn man sie alle einfinge könnte eingezieltes Zuchtprogramm sie wohl nciht mehr retten...

...das mußte mal gesagt werden, aber was bringen schon Worte...
22.11.06 15:23


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Archaeoforum

myBlog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de